News

03.09. WCC 2018

Die WCC 2018 findet am 13.10.2018 in der Aula des neuen Med Campus statt.
Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen, wir freuen uns schon auf euch!
Die WCC wird in 2 Durchläufen abgehalten. Achtung! Da durch die hohen Anmeldezahlen vor allem der erste Durchgang mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, befürchten wir eine deutliche Verspätung für den zweiten Durchgang und hiermit einhergehend einen stressigen Übergang zwischen den Durchgängen.
Wir möchten euch eine feierliche Zeremonie, einen reibungslosen Ablauf und ausreichend Zeit mit euren Liebsten beim Sektempfang ermöglichen. Daher wird der 2. Durchgang erst um 12:30 Uhr beginnen! Wir bitten um euer Verständnis.
Durchlauf 1 beginnt um 10:30 Uhr
Durchlauf 2 beginnt um 12:30 Uhr
Die Teilnahmegebühr von 15€ ist zu Beginn des Wintersemesters bei uns abzugeben. Bei dieser Gelegenheit werdet ihr dann euren Mantel erhalten. Datum und Uhrzeit der Mantelausgabe werden wir gegen Ferienende veröffentlichen.
Solltest du Fragen rund um die WCC haben, kannst du uns gerne eine Mail an oeh-vorsitz@medunigraz.at schreiben.


 

29.07.2018 Nachfrist WCC-Anmeldung

Die Nachfrist für die WCC-Anmeldung endet am *15.08.2018*! Wir werden entsprechende Mantelgrößen nachbestellen, können aber leider keine Garantie für zeitige Ankunft geben.





 

17.05. Blutspendeaktion des Roten Kreuz Steiermark

Das rote Kreuz Steiermark wird am 17. Mai von 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr wieder die Möglichkeit zur Blutspende anbieten in der Karl-Franzens-Universität Graz! Über deine Teilnahme wären wir sehr erfreut, nicht nur, weil du damit Menschenleben rettest, sondern auch sogar einen Gesundheitscheck für dich selbst durchführst!

Hier nochmals alle Informationen dazu!


 

04.05. Nachruf: Friedrich Anderhuber

Es erfüllt uns mit tiefer Trauer, bekannt geben zu müssen, dass

Herr o.Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Friedrich Anderhuber
von 1992 bis 2017 Vorstand des Instituts für makroskopische und klinische Anatomie an der Medizinischen Universität Graz und seit 2018 Inhaber des Lehrstuhls für makroskopische und klinische Anatomie am Gottfried Schatz Forschungszentrum der Medizinischen Universität Graz nunmehr fünf Monate vor seiner Emeritierung

in seinem 69. Lebensjahr verstorben ist.

Ab heute bis Samstag, dem 5. Mai um 11:00 Uhr, eröffnet sich jedem die Möglichkeit, in das Institut für Anatomie in den Verabschiedungsraum im Studierlokal zu gehen und persönlich von einem unserer besten und renommiertesten Universitätsprofessoren Abschied zu nehmen, sowohl als auch die Option sich in das Kondolenzbuch einzuschreiben. Eingeladen sind insbesondere auch alle Studierenden, da sich Professor Anderhuber zeit seines Lebens der Forschung und Bildung verschrieben hatte.
Danach erfolgt eine kurze Andachtszeremonie. Am Sonntag, dem 6. Mai wird der Leichnam von Graz über Tobelbad in das Mürztal verbracht. Mit einer Gedenkminute vor dem Totenhain im Waldfriedhof Tobelbad um 14 Uhr wird einer von Professor Anderhubers letzten Wünschen erfüllt.

Um angemessene Kleidung wird gebeten.

Unser Statement auf Facebook
Statement der Medizinischen Universität Graz


 

21.12. Öffnungszeiten ÖH-Büro in den Weihnachtsferien

Ab dem 21.12.2017 14:00 bis zum 07.01.2018 bleibt unser Büro geschlossen und wir wünschen Euch erholsame Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


 

15.12. Stellungnahme der ÖH Med Graz zur geplanten Einführung von Studiengebühren

Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, haben sich ÖVP und FPÖ heute auf Pläne zur Einführung flächendeckender Studiengebühren geeinigt.
Damit sind wir NICHT einverstanden. Der Zugang zu Bildung soll für alle frei sein, deswegen werden wir alles in unserer Macht stehende tun, damit das weiterhin so bleibt.
Anbei findest du den Artikel im Standard dazu, der gestern veröffentlicht wurde und die Presseaussendung aller Grazer Universitäten hierzu!

18.12. APA OTS-Presseaussendung: Medizinstudierende österreichweit: Studiengebühren sinnlos
15.12. Artikel von derStandard.at
15.12. ORF: HochschülerInnenvertreter gegen Gebühren-Pläne
15.12. APA OTS-Presseaussendung: Grazer HochschülerInnenschaften geschlossen gegen Pläne zu Studiengebühren


 

01.12. WEIHNACHTSKONZERT

Liebe Medizingemeinde,
die stade Zeit beginnt und deshalb lädt die ÖH Med Graz zum Weihnachtskonzert von BigBand, Chor und Orchester der ÖH Med ein!

Aufgrund des großen Andrangs der letzten Semester gibt es dieses Jahr zwei Konzerte zum Debüt in der Aula am neuen MedCampus am Mi., 6.12. und Do., 7.12. jeweils um 20:00 Uhr.
Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm von Klassik bis Jazz, Glühwein, Gebäck und gute Gesellschaft. Es lohnt sich definitiv zu kommen.

Der Eintritt ist frei und Spenden werden erbeten. Einlass und Getränkeverkauf ab 19:30 Uhr.

FB-Veranstaltung


 

30.11. Anrechnung Sanitäter (PT’s Erste Hilfe, Rettungspraktikum, Notfallmedizin I + II)

Die MedUni Graz führt ab sofort keine Anrechnungen der Ausbildung zum/zur RettungssanitäterIn (oder einer höheren Ausbildungsstufte) mehr durch, da diese nicht dem §78 UG 2002 entsprechen.
Betroffen davon sind diejenigen, die eine Anrechnung eingereicht haben, und diese nicht anerkannt wurde, und die die PT’s Erste Hilfe und Rettungspraktikum nicht besucht oder sich abgemeldet haben. Um einen Zeitverlust zu verhindern wurde die im angehängten PDF beschriebene Lösung ausgearbeitet. Solltet ihr betroffen sein, werdet ihr automatisch wieder angemeldet und erhaltet weitere Infos zum Ablauf per Mail.

Information Erste Hilfe/Notfallmedizin


 

30.11. Sekretariat - Öffnungszeiten

An folgenden Tagen ist das Sekretariat geschlossen:
Do. 07.12.2017
Fr. 08.12.2017 (Feiertag)
Mi. 13.12.2017


 

29.11. Update Änderungen Anrechnung/Anerkennung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
es gab am 1.10. eine Umstellung bezüglich der Personen, die die Anrechnungen / Anerkennungen von PJ- / KPJ- / Famulaturpraktika nun bearbeiten. Hier findet ihr das Schema, nach dem man seit Anfang Oktober nun seine Praktika einreicht:

Das bedeutet, wenn man ein Praktikum macht ohne sich dabei an einer anderen Uni zu inskribieren, sind nun die TertialkoordinatorInnen (KPJ / PJ) bzw. die ModulkoordinatorInnen (Famulaturen) zuständig für die Sichtung der Unterlagen.
Wir geben aber wie gewohnt weiterhin unsere Unterlagen im One-Stop-Shop ab!
Das einzige, was sich für uns ändert, ist, was wir einreichen müssen vor einem Auslandsaufenthalt; genau könnt ihr der MedUni-Seite entnehmen, prinzipiell muss man (wenn man noch keine Voranerkennung hat) und sich nicht an einer externen Uni inskribiert (Sprich: Erasmus) ein Learning Agreement ausfüllen anstelle der Voranerkennung wie früher.
Auch weiterhin unterliegt die Uni einer Frist, in der die Eintragungen erledigt werden müssen. (für die, die in der Übergangszeit leider nicht exakt in der Bearbeitungszeit bearbeitet wurden, haben wir uns zusammen mit Frau Vizerektorin sofort dafür eingesetzt, dass diese sofort erledigt wurden.)

Für die, die bereits eine VORanerkennung haben: diese sind weiterhin rechtsgültig und werden (wenn man sich an die Sachen gehalten hat, die man eingereicht hat: also Zeitraum, etc.) angerechnet!

Sollten wegen der Umstellung Unklarheiten aufkommen könnt ihr mich oder das Referat für (K)PJ jederzeit kontaktieren.
Ganz liebe Grüße,
Julia