Pflege von Angehörigen

Allgemeine Staatliche Förderung und Informationen

Für die 24-Stunden-Betreuung gibt es die Möglichkeit der Förderung durch den Staat. Weitere Informationen findet ihr hier.

Angebote der Medizinischen Universität Graz

Hauptverantwortlich für die Vereinbarkeit von Familie und Studium/Beruf an der Medizinischen Universität Graz ist die Gender:Unit mit ihrer Servicestelle für Vereinbarkeit. Für Studierende, welche Angehörige pflegen, sind auf dieser Seite weitere Informationen hinterlegt.

Des Weiteren hat die Gender:Unit eine Sammlung von Broschüren zusammengestellt speziell für pflegende Angehörige.

Die Pflege von Angehörigen ist als Grund für eine Beurlaubung von maximal zwei Semestern in der Satzung der Medizinischen Universität festgelegt. Einen Antrag auf Beurlaubung müsst ihr bis zum Ende der Nachfrist des betroffenen Semesters stellen.

In den Studienplänen ist eine Reduzierung der Anwesenheitspflicht für Studierende mit Betreuungspflicht vorgesehen. Die Entscheidung darüber trifft der Studienrektor.

Bei weiteren Fragen stehen wir von der ÖH Med Graz oder die Gender:Unit euch gerne zur Verfügung.