ÖH Wahlen 2017

ÖH Wahlen 2017


16 - 18. Mai


Du bestimmst den Rhythmus deines Studiums..


...und auch deiner ÖH. Auch Deine Stimme zählt, also bitten wir Dich:


Geh wählen!


Wie wirst du wahlberechtigt?

Zahle rechtzeitig bis zum 28.03.17 deinen ÖH-Beitrag (und eventuell anfallende Studiengebühren) ein und Du wirst ins WählerInnenverzeichnis eingetragen. Zwischen dem 6. und 14. April gibt es die Möglichkeit, in besagtes Verzeichnis Einsicht zu nehmen und, falls Du nicht eingetragen bist, Einspruch zu erheben.
Passives Wahlrecht: Seit 2015 dürfen auch Studierende aus Nicht-EU-Staaten wählen.

Warum Wählen?

Alle zwei Jahre finden die ÖH-Wahlen statt. Das gibt Dir mehrmals die Chance, deine Universität aktiv mitzugestalten, indem Du uns die Möglichkeit gibst, uns für deine Rechte und Interessen einzusetzen, um unsere Uni noch studierendenfreundlicher zu gestalten!

Wir von der ÖH stehen immer bedingungslos auf der Seite der Studierenden. Ob in Gremienarbeit, um Dein Curriculum stetig zu verbessern, oder am Spritzerstand, um Dir auch mal einen Ausgleich vom Unialltag zu bieten.

Mit Deiner Stimme motivierst Du uns in den Studienvertretungen auf ein Neues enorm, auch die kommenden zwei Jahre mit Elan an die Sache ranzugehen: denn in der Studienvertretung zu sein hat manchmal den Preis, dass man viel Verantwortung trägt und einiges an Freizeit investiert, um schwierige Aufgaben in Angriff zu nehmen. Mit einem einfachen „Kreuzerl“ hilfst du uns damit schon sehr. Und als kleinen weiteren Anreiz: es gibt Frühstück ;)

Wen oder was wähle ich?

Du hast die Möglichkeit, auf drei Ebenen mitzubestimmen (=Du bekommst drei Stimmzettel):

  1. Studienvertretung (STV): an der MedUni Graz gibt es 5 Studienvertretungen: die STV Humanmedizin, Zahnmedizin, Pflegewissenschaften, Postgrad und Doktoratsstudien. Du bist wahlberechtigt für die STV des Studiums, für das Du eingeschrieben bist. Diese Wahl ist eine Personenwahl, das heißt, du hast die Möglichkeit, zwischen 3 und 5 Personen zu wählen.
  2. Universitätsvertretung (UV): Das ist eine Listenwahl: hier hast du die Möglichkeit, eine Fraktion zu wählen. Diese entsenden dann VertreterInnen in die UV, die aus 9 Leuten besteht. Die UV ist zuständig für die Entsendung von MandatarInnen in Gremien und sie wählt das Vorsitzteam und die ReferentInnen der ÖH Med Graz.
  3. Bundesvertretung (BV): Seit 2015 ist es für Dich wieder möglich, die BV direkt zu wählen. Auch diese Wahl ist eine Listenwahl und auch hier treten Fraktionen an. Die BV ist die Vertretung ALLER Studierenden in Österreich!

Wo?

Vorklinik: UR 07.04, Harrachgasse 21, 8010 Graz
Klinik: ZMF, ÖH Gruppenraum, Stiftingtalstrasse 24, Erdgeschoss, 8010 Graz

Wann?

Dienstag 16.5. 9:00 bis 16:00
Mittwoch 17.5. 9:00 bis 19:00
Donnerstag 18.5. 9:00 bis 16:00

Nimm bitte einen gültigen Lichtbildausweis mit!



Du bist zu dem Zeitpunkt nicht da? Das macht Nichts! Seit der Änderung des HochschülerInnengesetzes 2015 kannst Du die Bundesvertretung und die Universitätsvertretung (nicht die Studienvertretung) auch per Briefwahl wählen. Mehr Infos dazu findest du hier: https://wahl2017.oeh.ac.at/briefwahl/

Wahlkomission

Mitglieder (folgt)


Mitteilungen und Veröffentlichungen:


Wahltage und Fristen zur Wahl 2017: (folgt)


Verlautbarungen

Verlautbart am 25.04.2017:

Wahlvorschläge und Kanditaturen ÖH-Wahl 2017 an der MedUni Graz

Universitätsvertretung
  • VSStÖ - Herzlinks - Dein Team in der ÖH
  • Grüne Studierende
  • GRAS – MED - Grüne & Alternative Student-innen
  • JUNOS – junge lieberale Studierende
  • RFS – RING FREIHEITLICHER STUDENTEN

Studienvertretung Humanmedizin

  • Brehmer Johanna Maria, 1994
  • Ruhdorfer Victoria, 1997
  • Schoch Tammo, 1994
  • Stell Linda, 1994
  • von der Linden Julia, 1995
  • Zwoefler Ryan Andrew, 1991

Studienvertretung Pflegewissenschaft

  • Häussl Alfred, 1995
  • Hinterbuchner Karin, 1995
  • Kadric Ines, 1996
  • Oklopcic Selma, 1995
  • Schalk Martin, 1994

Studienvertretung Zahnmedizin

  • Gappitz Manuel, 1993
  • Koch Thomas, 1986
  • Krebs Andrea, 1995

Verlautbart am 29.03.2017:

Einbringung der Kandidaturen und Wahlvorschläge

Kandidaturen und Wahlvorschläge sind per eingeschriebenen Brief, elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur oder persönlich bei den Vorsitzenden der Wahlkommission einzubringen:

Univ.-Prof. Mag.iur. Dr.med.univ. Thomas Wagner
Universitätsklinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin
8036 Graz, Auenbruggerplatz 48, thomas.wagner@medunigraz.at

oder

Mag. Dr.iur. Christian Pippan
Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen
8010 Graz, Universitätsstraße 15 Bauteil A/IV

Einsichtnahme in das vorläufige Wählerinnen- und Wählerverzeichnis
Das vorläufige Wählerinnen- und Wählerverzeichnis liegt vom 6. bis 11. April zur Einsichtnahme im ÖH-Büro, Stiftingtalstrasse 24, 8010 Graz auf. Einsprüche sind bis 14. April an den Vorsitzenden Dr. Wagner schriftlich zu richten. Der Einspruch hat einen Antrag auf Aufnahme einer oder eines Wahlberechtigten in das Wählerinnen- und Wählerverzeichnis, die Berichtigung einer Wahlberechtigung oder die Streichung einer oder eines nicht Wahlberechtigten aus dem Wählerinnen- und Wählerverzeichnis zu enthalten.


Kundmachungen

Verlautbart am 25.04.2017:

Verbotszonen für Wahlwerbung
Verbotszone für Wahlwerbung befindet sich an den Wahltagen innerhalb der Gebäude der Vorklinik und des ZMF.


Wahlvorschläge

Wahlvorschläge für die Universitätsvertretung (folgt) (verlatubart am:)

Wahlvorschläge für die Bundessvertretung (folgt) (verlatubart am:)

Kandidaturen für die Studienvertretung (folgt)(verlatubart am:)


Gesetzliche Grundlage zur Wahl


Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 


Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftswahlordnung

Wahlergebnisse 2015