|

Falls du dir unsicher bist ob dein Zeugnis anerkannt wird, kontaktiere bitte die Organisationseinheit Studienmanagement.

In Deutschland aus Drittstaaten anerkannte Maturazeugnisse werden in Österreich nicht automatisch anerkannt. Frau Seidler (zuständige Person in der Organisationseinheit Studienmanagement) Empfehlung lautet zuerst den MedAT abzulegen. Wenn Du unter den x Besten gereiht bist und einen Studienplatz erworben hast, melde dich bei ihr und dem Rektorat der Meduni. Bisher war die gängige Praxis das Zeugnis nachträglich anzuerkennen, weil man davon ausgeht, dass jemand, der den MedAT erfolgreich besteht eine ausreichende Vorbildung genossen hat. Die Personen im Rektorat haben sich in diesem Semester (SS20) geändert. Deswegen gibt es keine Garantie, dass beim MedAT 2021 genauso verfahren wird. Falls dir wider Erwarten dein Zeugnis nicht nachträglich anerkannt werden sollte, musst du dich für den Vorstudienlehrgang einschreiben. Diesen absolvierst du im Wintersemester und kannst dich nach erfolgreich bestandenen Prüfungen dann im Sommersemester für Medizin einschreiben. Dein Studienplatz wird bis dahin für dich frei gehalten.

Für die Einschreibung benötigt man nachgewiesene Deutschkenntnisse. Zum Ablegen des Zertifikats an der Uni ist mindestens ein Nachweis über Sprachkenntnisse auf Niveau A2 erforderlich. Infos gibt es hier.

Kommentare sind geschlossen

Close Search Window